Hanne & Ella

15. Dezember 2010

kalt und klar

Filed under: Ella, Hanne — allomorph @ 23:16

Morgen soll es heftig schneien, aber heute war es blau, kalt, schön. Ellie bekommt trotz Wind-und-Wetter-Creme fast sofort eine rote Nase. Hanne hat bei -2° endlich eingesehen, dass es keinen Sinn macht, mit mir über die ihrer Meinung nach nicht bestehende Notwendigkeit einer Hose über der Strumpfhose zu diskutieren.

Nach der Auszeit habe ich Hanne heute wieder in den Kindergarten gebracht. Viele Gründe sprachen dafür:

* Sie ist zwar noch etwas schlapp, aber eigentlich seit Tagen wieder ganz gut drauf und so ausgeruht, dass sie abends nach dem Vorlesen noch nach weiteren Büchern zum „Selberlesen“ verlangte. Das hat sie seit Wochen nicht mehr geschafft, sondern wollte sofort gemuckelt werden und einschlafen.

* Ella hatte einen Impftermin und Hanne findet Impfen seit ihrer letzten U so elendig schlimm, dass ich sie extra nicht habe mitnehmen wollen (was sich im Nachhinein als Fehler erwies. Ella hat ca. 2 Sekunden gequengelt und schon war’s wieder gut. Das wäre ein tolles Vorbild gewesen; Hanne verweigert  jetzt schon ganz entschieden die Schuleintrittsuntersuchung, denn sie muss noch einmal geimpft werden. Whoa! SCHULEINTRITTSUNTERSUCHUNG!)

* Heute stand außerdem ein Kiga-Ausflug ins Charivari-Theater an, von dem ich dachte, dass es Hanne sicher gut gefällt [richtig gedacht!].

* Nicht zuletzt ist Hanne nur mit Ellie und mir auf Dauer einfach unausgelastet und wird nörgelig und unausgeglichen. Dinge, die Ella zufrieden mitmacht (einkaufen. staubsaugen. spazierengehen. wäsche sortieren.) sind für Hanne zu langweilig und öde. Dinge, die Hanne machen wollte, sind so mit Ellie nicht oder nur mit sehr starken Nerven durchzuführen (lange vorlesen. plätzchen backen. mit wasserfarben malen. lego bauen. playmobil spielen. und, ja, fernsehn gucken).

Tagsüber lief alles ganz hervorragend, aber ich hätte einschreiten sollen, als Hanne noch zum Tanzen wollte. Letztendlich war das dann zu viel, zu lang, und endete in erschöpften Tränen, als wir wieder Zuhause waren. Gut, dass der Schwimmkurs sich schon in die Weihnachtsferien verabschiedet hat.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: