Hanne & Ella

22. Dezember 2010

Noch 2x schlafen

Filed under: Ella, Hanne, me — allomorph @ 22:34

… dann ist Weihnachten! Die Vorbereitungen sind in vollem Gange; Morgen ist der letzte Kindergartentag in diesem Jahr.

Heute haben Hanne, Ella und ich zusammen einen Weihnachtsbaum gekauft. Mit dem Schlitten – leicht abenteuerlich und rutschig, aber wir haben es geschafft! Nun wartet der Baum auf Hannes Balkon auf seinen großen Auftritt. [Und was mache ich? Nehme die Kamera mit und lasse die Speicherkarte im Laptop. Ahem.]

Danach haben wir „Hexenhäuschen“ zusammengeklebt und dekoriert. Einige Gummibärchen wurden von der Frosting-Lawine bereits überrollt.

Diese Hexenhäuschen sind so einfach, dass sie Hanne eigentlich eigenständig machen kann (was sie auch will). Ich muss nur das Frosting mixen und die restlichen Zutaten bereitlegen. Dann zuschauen, bewundern und ab und an Ellie hochheben, so dass sie auch etwas sehen kann.

20. Dezember 2010

gefrorene Leezen

Filed under: me, pictures — allomorph @ 21:26

Ich habe noch nie, noch überhaupt nie so wenige Fahrradfahrer in Münster gesehen. Kein Wunder.

17. Dezember 2010

Drinnen und draußen

Filed under: Ella, Hanne, me — allomorph @ 21:36

Heute hatten wir eine gute Mischung aus drinnen und draußen.

Drinnen: Malen, tanzen, gemeinsam kochen, basteln, Brownies backen.

Hanne hat sich nicht davon beeinflussen lassen, dass man Brownies üblicherweise in Rechtecke schneidet: „Kuchen ist Kuchen.“

Draußen: Schlittenfahren. Hanne alleine, Hanne mit mir, Hanne und Ella, Hanne und Ella und ich.  Schön, dass Toms und mein alter Schlitten so groß ist ;-) Ellie wusste erst nicht so richtig, was mit ihr passiert, war aber eher interessiert als ängstlich.  Hanne hat sich irgendwann entschlossen, einfach zwischendurch immer einmal alleine zu fahren, bis ich mit Ellie den Berg wieder hochgekraxelt war. Nach einer Stunde hat es den beiden gereicht und Ellie war eindeutig froh, wieder im warmen Daunensack zu sitzen.

Offiziell anstrengend: Ein Kind im Kinderwagen schieben und dabei das andere auf dem Schlitten hinter sich herziehen.

Offiziell groß: Hanne, deren beide Schneidezähne wackeln!

Das war wohl nichts

Filed under: Hanne, me — allomorph @ 00:58

Hanne hat mittags vom Kindergarten angerufen und wollte abgeholt werden, weil sie so schlapp ist und Bauchweh hat. Da sie sowas nicht unbedacht fordert, habe ich mich direkt auf den Weg gemacht – Ella konnte also nicht grade lange schlafen und war den Nachmittag über gereizt und schmusig.

Morgen bleibt Hanne auch wieder zu Hause, so dass sie sich hoffentlich übers Wochenende richtig auskurieren kann.

Und dann: Münster. Ach, ist das schön! Es hat den ganzen Tag geschneit, und abends hab ich mich mit Liv auf dem Weihnachtsmarkt getroffen.

 

13. Dezember 2010

Erwischt

Filed under: Ella, Hanne, me — allomorph @ 21:51

Offizieller Familienstatus: In der Gesamtheit krank, also kein Kindergarten.

Hanne, Ella und ich haben heute viel gemalt, Hörspiele gehört, gebastelt, gelesen. Dekoriert.

Am Nachmittag habe ich die Mädels dann mit ein bisschen Überzeugungsarbeit doch noch dazu bekommen, sich anzuziehen, um eine wärmere Mütze für Ellie kaufen zu gehen. Aus den ersten beiden Schneeanzügen ist sie in diesem Winter schon wieder rausgewachsen – und wir haben grade mal Mitte Dezember. Beide waren nach der Stunde in der Stadt völlig durch.

Mit den ersten Schneeflocken des Tages sind wir heimgekommen, eine halbe Stunde später war alles weiß und es schneit immer noch. Vielleicht bringe ich Hanne morgen mit dem Schlitten in den Kiga. Wenn überhaupt.

8. Dezember 2010

Die letzten beiden Tage

Filed under: Ella, family, Hanne, me — allomorph @ 21:52

Die letzten beiden Tage hat es mich erwischt – schlapp, krank, fertig – aber so langsam geht es wieder. Vor allem, weil Christoph um seine Arbeit herum fast alles übernommen und mich hat schlafen lassen. Ab morgen, so denke ich, bin ich wieder einsatzbereit.

Ella ist auch nicht so richtig gesund, schmust viel mehr als üblich, ist ungeduldig mit sich selbst und allen anderen. Hanne ist abends so müde, dass sie richtig grumpig wird, wenn wir sie ins Bett bringen. Ich freue mich auf die Weihnachtsferien, wenn das Tempo herausgenommen und die Termine weniger werden.

Wenn ich Ellie ins Bett bringe, gucken wir, ob in der Halle noch Licht an ist und überlegen, was wohl grade gesportelt wird.

14. September 2010

Day 3

Filed under: me — allomorph @ 14:25

15. Juli 2010

Piep piep piep, wir ham uns alle lieb.

Filed under: me — allomorph @ 12:21

Da ich außer Spielplatz- und Sonnenbildern vom heute wie leergefegten Münster (SoFe-Beginn in NRW) keine zu bieten habe, gibt es halt eines von meinem Mittagessen.

Guten Appetit.

12. Juli 2010

Filed under: Hanne, me — allomorph @ 12:53

„Mama?“

„Ja, Schatz?“

„Ich bin ganz froh, dass ich bei Dir geboren bin.“

„Ich auch, Pölle. Ich auch.“

1. Juli 2010

summertime, and the living is easy

Filed under: Ella, friends, Hanne, me — allomorph @ 21:12

Schon jemand der vielen Spielplatz- und Sonnen-Bilder müde? : )   Unsere Tage bestehen aus Sand, Sonnencreme und viel draußen.

Older Posts »

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.