Hanne & Ella

23. April 2010

Opa

Filed under: family — allomorph @ 18:36

Vor 3 Tagen wurde mein Großvater mit Brustschmerzen und Verdacht auf einen Herzinfarkt ins Krankenhaus eingeliefert und lag seitdem auf der Intensiv. Da sein Herz zu manchen Zeiten nur noch 30 Schläge in der Minute hat leisten können, wurde ihm heute ein Herzschrittmacher eingesetzt. In meinem Kopf ist so eine (und vor allem genau diese) OP eine richtig große Sache – für die Ärzte anscheinend nicht. Lediglich örtliche Betäubung, ein Schnitt am Schlüsselbein entlang und wenn alles normal verläuft, ist die ganze Sache innerhalb von 1/2 Stunde gelaufen.

Mein Bruder und ich hatten immer nur einen Opa (meines Vaters Vater ist schon vor meiner Geburt gestorben), und diesen Monat ist er 85 geworden. Ne staatse Käl, und Kölner. FC-Fan, Skatspieler, kein Vorleser, aber ein Erzähler. Musikliebhaber. Ich kann mich an kaum eine Autofahrt mit ihm erinnern, auf der er nicht lauthals mitgesungen hat, meine Textsicherheit bei den Liedern der Bläck Fööss habe ich ganz sicher von ihm : )

Photos aus seiner Kindheit sind natürlich rar, aber hier ist eines von ihm vor ungefähr 80 Jahren.

Meine Mutter hat grade angerufen: Die OP ist gut verlaufen. Vorhin wurde er auf die Kardiologie verlegt, muss voraussichtlich 4-6 Tage dort bleiben und es spricht nichts dagegen, dass er ein ganz normales Leben führen kann. Und nächsten Monat feiern er und meine Oma ihre Diamantene Hochzeit.

Advertisements

7 Kommentare »

  1. Hallo Silke,
    habe gerade Deinen tollen Kommentar ausgedruckt und werde ihn heute Nachmittag mit ins Krankenhaus nehmen. Opa wird sich riesig freuen.
    Danke dafür.
    Ein sonniges Wochenende wünschen Euch allen Oma und Opa aus G.

    Kommentar von Renate — 24. April 2010 @ 10:10

  2. Gute Besserung an Opa und schnelle Genesung! C.

    Kommentar von Tinka — 24. April 2010 @ 16:41

  3. Lieben Dank!

    Kommentar von allomorph — 24. April 2010 @ 20:24

  4. I hope your grandfather continues to feel better. I tried the google translator and it works! Nice to be able to read this. The translation is funny in some ways, not quite getting the right meaning of the words!

    Kommentar von Lovely World — 25. April 2010 @ 01:43

  5. Thanks, Maribeth : ) My grandfather’s feeling better already.

    ‚Google translate‘ is a neat thing, but I agree: the sentence structure is wrong more often than not, and some words simply don’t make sense, but it should let you get the basic idea, and that is what counts : )

    Kommentar von allomorph — 25. April 2010 @ 10:23

  6. Hallo Silke,
    Deine kleine Liebeserklärung an Opa ist, wie gedacht, sehr gut angekommen. Er liest sie immer wieder und ich denke, dass das ganze Personal auf der Station dies auch gelesen hat.
    Er will kein Telefon, somit ist er erst wieder zu erreichen, wenn er wieder zuhause ist.
    gruß von Deiner Mama.

    Kommentar von Renate Spinner — 25. April 2010 @ 18:29

  7. Hallo Mama,
    das freut mich ganz arg! : )

    Kommentar von allomorph — 25. April 2010 @ 19:03


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: